Denkanstoß

Alles, was in diese Kategorie fällt, soll den Leser inspirieren, eine alternative Sichtweise zu einem Thema anzunehmen.


Schon mal was von Xenophilie gehört?

Ich erinnere mich noch daran, wie ich vor einer gefühlten Ewigkeit mit knapp dreißig weiteren Schülern in Groß-Gerau im Gymnasium dem sterbenslangweilig vorgetragenen Geschichtsunterricht lauschte. Ganz getreu dem damals zeitgemäßen Motto „das darf niemals wieder passieren“ wurde das Thema „Weimarer Republik“ so lange und so tiefgehend durchgekaut, bis wirklich auch […]


Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was verzählen. 1

Urlaub. Ich brauche dringend Urlaub, sonst laufe ich Gefahr, irgendwann demnächst an irgendeinem Bahnhof einen Schreikrampf zu bekommen. Bei der Deutschen Bahn und deren streckenmonoplistischen Mitbewerbern kann man sich inzwischen eigentlich nur noch auf eins verlassen: es klappt rein gar nichts. So sollte gerade heute mein von Buchholz kommender Metronom […]


Investitionen ins Alter sind zwecklos. Oder?

Der Wecker klingelt, ich schlage die Bettdecke zurück und will mit jugendlichem Schwung die Füße aus den Federn schwingen. Es bleibt jedoch erst einmal beim Versuch. Ein Knacken in der Hüftgegend und ein mächtiges Ziehen von der Schulter den Rücken hinunter erinnert mich schmerzhaft daran, dass das mit dem „jugendlich“ […]

Sozial- und Erziehungsberufe Richtig Gut Aufwerten Jetzt

Welchen Wert hat die Gesundheit?

Solange man gesund ist, macht man sich darüber keine Gedanken. Es ist so schrecklich selbstverständlich, dass man gesund ist. Und alles Reden und Aufzeigen von Außenstehenden ändert rein gar nichts an dieser Sichtweise. Es gibt wohl  kaum einen Menschen auf diesem Globus, der den Werdegang, oder genauer gesagt den leidvollen […]


Wie funktioniert Weihnachten? Lektion 1

Weihnachten, das Fest der Liebe, der Besinnlichkeit und Ruhe. Während meiner Kindheit sah ich das auch noch so, denn Eltern und Familie nutzen ja genau diesen Deckmantel der Feierlichkeit, um dem Nachwuchs ein solch trautes Bild zu vermitteln. Später dann, im Erwachsenendasein, setzte Stück für Stück die nahezu jedermann bekannte […]


Ein Zirkus als Zeiteinheit.

An kaum einer anderen Einrichtung lässt sich der Wandel der Zeit in Bezug auf die Denkweise der Menschheit besser ablesen als an einem Zirkus. Zu Zeiten, als Informationen noch nur spärlich verfügbar waren, als man dankbar dafür war, wenn ein Fernreisender in den Ort kam und Geschichten von der großen […]


Nimm das Leben nicht so ernst. 1

Den größten Teil meines beruflichen Werdeganges habe ich mich mit kränkelnden und sterbenden Unternehmen beschäftigt. Wenn andere das Handtuch wegen offensichtlicher Aussichtslosigkeit geworfen haben, wurde ich geholt und habe meistens das Unmögliche nochmals möglich gemacht. Insbesondere während der vielen Jahre als Subunternehmer von mehrereren auf Insolvenzbearbeitung spezialisierten Rechtsanwaltskanzleien lernte ich […]