Jährliche Archive: 2014


Wie funktioniert Weihnachten? Lektion 1

Weihnachten, das Fest der Liebe, der Besinnlichkeit und Ruhe. Während meiner Kindheit sah ich das auch noch so, denn Eltern und Familie nutzen ja genau diesen Deckmantel der Feierlichkeit, um dem Nachwuchs ein solch trautes Bild zu vermitteln. Später dann, im Erwachsenendasein, setzte Stück für Stück die nahezu jedermann bekannte […]


Auch wieder eine der zahlreichen Dauerbaustellen!

Sicherlich ist dem einen oder anderen Besucher in den vergangenen Wochen genau dieser Gedanke gekommen. Nicht zu Unrecht, denn auf dieser Website tat sich vorübergehend tatsächlich rein gar nichts. Die philosution wird derzeit noch ausnahmslos als Freizeitbeschäftigung betrieben. Und wenn es dann mal an solcher Freizeit mangelt, kommt recht schnell […]


Ein Zirkus als Zeiteinheit.

An kaum einer anderen Einrichtung lässt sich der Wandel der Zeit in Bezug auf die Denkweise der Menschheit besser ablesen als an einem Zirkus. Zu Zeiten, als Informationen noch nur spärlich verfügbar waren, als man dankbar dafür war, wenn ein Fernreisender in den Ort kam und Geschichten von der großen […]


Nimm das Leben nicht so ernst. 1

Den größten Teil meines beruflichen Werdeganges habe ich mich mit kränkelnden und sterbenden Unternehmen beschäftigt. Wenn andere das Handtuch wegen offensichtlicher Aussichtslosigkeit geworfen haben, wurde ich geholt und habe meistens das Unmögliche nochmals möglich gemacht. Insbesondere während der vielen Jahre als Subunternehmer von mehrereren auf Insolvenzbearbeitung spezialisierten Rechtsanwaltskanzleien lernte ich […]


Mit dem Glück ist das so eine Sache… 1

Der italienische Dichter Giacomo Graf Leopardi hatte in seinem recht kurzen Leben wahrlich alles andere, als denn einfach nur mal Glück. Wie gewichtig erscheint dann der Wortgehalt, wenn man diesen Mann zitiert: „Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte – bis ich einen traf, der keine Füße hatte.“ Glück […]


Weblog Nummer 1 – jetzt fangen wir an!

„Der Weg ist das Ziel“ Es geht doch nichts über einen uralten Spruch aus der riesigen Kiste der Motivationspsychologie. 😉 Wobei auf den Start der philosution eigentlich eine beinahe noch ältere Volksweisheit passt: „Es kommt immer anders, als man denkt„. Aber das ist eine Geschichte für sich. Fangen wir doch […]